[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 988: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 988: getdate() [function.getdate]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead
Vereinsberatung online • Thema anzeigen - Mannschaftskassen

Mannschaftskassen

Die Besteuerung gemeinnütziger Vereine ist ein komplexes Thema. In vielen Vereinen gibt es daher viele offene Fragen. Dieses Forum möchte dazu eine Hilfestellung geben.

Moderator: Mecki

Mannschaftskassen

Beitragvon Phantomas » So 22. Okt 2006, 18:33

Hallo an die Besserinformierten ;-)

Wie sieht es mit Mannschaftskassen aus?
Welche steuerlichen Aspekte muss man hier beachten?

Wir denken darüber nach, Teile von Einnahmen bei Turnieren in die jeweiligen Mannschaftskassen zu übertragen, da Eltern Sachspenden hierfür tätigen und um die Eltern danach milde zu stimmen. Nach dem Motto: "Jetzt haben wir Kuchen gespendent, uns den ganzen Tag um den Verkauf bemüht und was hat mein Kind davon?"

Wie sieht es mit den Geldern in diesen Mannschaftskassen aus?

Wer verwaltet diese...
Wie ist der steuerliche Aspekt...
Wieviel darf sich darin befinden...

Was ist mit Geldern, die in Mannschaftskassen gehen, wenn Eltern bei einem Heimspiel Essen und Getränke verkaufen und dann dieses geld in eine Mannschaftskasse einnehmen? Hier kann ich als Verein ja nicht sehen, wieviel Geld eingenommen wurde und was der jeweilige Gewinn dabei war.

Danke für die Antworten im Voraus...
Phantomas
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 1. Nov 2005, 12:45

Beitragvon Mecki » Mo 23. Okt 2006, 20:38

Hallo,
Mannschaftskassen und ähnliches darf es steuerrechtlich eigentlich nicht geben, da es sich um Mittel des Vereins handelt und alle Gelder auch in den Buchungsunterlagen nachvollziehbar aufgeführt sein müssen. Es handelt sich um einen Bargeldbestand, der in der Gewinn- und Verlustrechnung des Vereins aufgeführt sein muss.

Einnahmen bei Turnieren aus dem Verkauf von Speisen und Getränken fallen in den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb des Vereins und müssen ordnungsgemäß als solche verbucht werden. Demnach können die Einnahmen nicht in eine "Mannschaftskasse" eingezahlt werden, sie müssen dem Verein zumindest buchungstechnisch zugeführt werden. Der Verein kann aber bestimmen, dass diese Einnahmen in der Abteilung für die Mannschaft verwendet werden müssen, die das Turnier ausgerichtet hat. Dabei ist aber zu beachten, dass die Gelder nur für den in der Satzung beschriebenen Zweck des Vereins ausgegeben werden dürfen. Bei einem Sportverein kann davon also Sportkleidung, Sportgeräte u.ä. gekauft werden und den Spielern zur Verfügung gestellt werden. Auch Auslagen für Telefonate, Fahrtkosten etc. können davon bezahlt werden.

Es ist sicherlich sinnvoll, mit den Eltern ein Gespräch über die steuerlichen Auswirkungen zu führen, damit die Einnahmen steuerlich korrekt verwendet werden können, also den Kindern zur Ausübung des Sportes auch wieder zugute kommen.
Mecki
 
Beiträge: 264
Registriert: So 2. Mai 2004, 11:19


Zurück zu Vereine und Steuern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron